Weiterbildung

und Beratung

von Eltern für Eltern und andere Experten

 

Moin Moin liebe Eltern und andere Experten, 

die Weiterbildung : 


Modul 1 hat eine Dauer von 180 Minuten. 
Modul 2 hat eine Dauer von 4 x 90 Minuten.
Modul 3 hat eine Dauer von 60 Minuten.
Melde dich gerne vor der Buchung über das Kontaktformular zu einem Erstgespräch an. 

Die Terminvergabe erfolgt wie Einzelstunden individuell.
 

Gerne buche auch die stundenweise Beratung, mit deren Unterstützung Du Dein Anliegen lösen kannst. 

Hierzu meine Geschichte. 
Inzwischen ist mein erstes (Pflege- )Kind volljährig und es ist wirklich der Hammer: „Wo bitte ist all diese Zeit seit der Geburt und Aufnahme geblieben ? Warum war das Leben lange Zeit nur so sehr schwer, ungerecht und wenig am Kind ausgerichtet? Wodurch kam die Wende?“
Kein FASD Betroffener gleicht dem anderen. Jeder ist hinsichtlich seiner Beeinträchtigungen absolut individuell zu betrachten und im Kontext seines Lebens  zu sehen.  (Im Übrigen unterscheiden wir alle uns ja alle)

Obwohl es Grundsätzlichkeiten gibt, die FASD - Betroffene einen, ist die Durchsetzung von Unterstützung und Hilfen im Alltag des Betroffenen oft schwierig. So passiert es beispielsweise oft, dass du gar nicht weißt, dass du bestimmte Anträge gar nicht stellen darfst. Auch wenn du noch so verzweifelt daran festhältst. Vielleicht weißt du auch gar nicht, was du beantragen kannst. Oft ist es so, dass selbst die, die Dir bei Anträgen helfen können, selbst gar nicht durchblicken, was zu tun ist. So kann es sein, dass diese Antragsstellungen und Bewilligungen oftmals vom Fachwissen des Gegenübers abhängig sind. Und genau hier setze ich mit meiner individuellen Beratung an.
Wir führen zunächst ein Vorgespräch, in dem du dein Anliegen formulierst. Direkt im Anschluss gebe ich dir eine Rückmeldung meiner Möglichkeiten dich zu unterstützen. Dann vereinbaren wir einen 2. Termin in dem wir deine Anliegen besprechen oder Du buchst die Weiterbildung "blauesNest".
Nun kannst du auf jeden Fall loslegen und zielführend aktiv werden. Beachte bitte, dass Du mit deinem Anliegen aber weiterhin immer in Abhängigkeit vieler Faktoren stehst, die dieses Thema betreffen. Hier kann dir oftmals auch ein unterstützendes und aufmunterndes Gespräch helfen. Was Dir keiner nehmen oder blockieren kann, ist das Wissen das Du Dir aneignest.


Wichtig: Bitte beachte, dass es sich hier um Beratung handelt, die nicht juristisch geprüft ist. Ich biete Erfahrung, Wissen und Unterstützung aus fast zwei Jahrzehnten Leben mit FASD im Kontext Pflegefamilie. Ich zeige dir auf eure Situation zugeschnittene Möglichkeiten der Veränderung auf.